Playlisten

Oberfläche

Die Playlisten-Bedienoberfläche ist in drei Bereiche aufgeteilt:

1. Liste aller Playlisten
2. Inhalt der aktuell aufgerufenen Playliste
3. Weiterführende Funktionen

1. Liste aller Playlisten

In dieser Spalte sehen Sie alle erstellten Playlisten. Jede ist mit ihrem Namen in einer Zeile aufgeführt. Symbole zeigen an, welche Eigenschaften Sie zugewiesen haben:

Verfilmt

 

Zeitsteuerung

Ziffernblocksteuerung

Verbindungsstatus 

 

Ganz oben finden Sie ein Suchfeld, mit dem Sie eine Playliste durch Eingabe eines Suchbegriffs aufrufen können:

Daneben finden Sie eine Funktion zum Aufrufen der Bearbeitungsmöglichkeiten:

Neue Playliste hinzufügen

Nachdem Sie auf den Menüpunkt Neue Playliste geklickt haben, sehen Sie diese Eingabeaufforderung. Im Feld Gruppe haben Sie die Möglichkeit, die neue Play- liste einer bereits erstellten Playlisten- gruppe zuzuweisen. In das zweite Feld geben Sie einen Namen ein. Mit der folgenden Option können Sie die Playliste anderen Benutzern zur Verfügung stellen.

Erweiterte Eingabe

Wenn Sie im Eingabefeld für die Gruppe eine Eingabe machen möchten, dann klicken Sie auf das Dreieck. Das öffnet ein Menü, in dem alle bereits erstellten Gruppen zur Anwahl stehen.

Wenn Sie die Option Anderen Benutzern zur Verfügung stellen aktivieren, dann werden alle bereits angelegten Benutzer für weitere Selektionen bereit gestellt.

Ein Klick auf Okay übernimmt die Eingaben und öffnet einen freien Bearbeitungs- bereich zur Erstellung der neuen Playliste.

Bearbeitungsbereich Neue Playliste

Nachdem Sie auf Okay geklickt haben, wird neben einem freien Bearbeitungsbereich für die neue Playliste auf der linken Seite weiterhin die Spalte 1. (Liste aller Playlisten) bereit gestellt. Sie können diese aber auch durch Klick auf das X schließen und damit den freien Bearbeitungsbereich für eine bessere Übersicht vergrößern.

Erstellung einer neuen Playliste

Der Playlistenbereich verfügt in der oberen Leiste neben einem Eingabe- und Auswahl- feld für den Namen die Funktionen:
1. Vorschau
2. Hinzufügen
3. Löschen
4. Download
5. Upload
6. Playliste drucken/ungültige Elemente
    löschen

Für die übersichtliche Darstellung der Funktionen in der rechten Seitenleiste klicken Sie auf die Funktion oben in der rechten Ecke = (siehe Bereich 3.)

Hinzufügen

Ein Klick auf die Funktion  Hinzufügen öffnet ein Menü, das Ihnen ermöglicht der Playliste neue Screens, Playlisten, Webseiten, YouTube- oder Social Media-Beiträge, Foto- wände, PDFs, Ticker, Musik und Slots einzufügen.

Einen erstellten Screen hinzufügen

Wenn Sie einen neuen Screen bereits erstellt und diesen dann in Meine Vorlagen gespeichert haben, dann können Sie diesen Screen über die Funktion Meine Vorlagen in der rechten Seitenleiste aufrufen und per Drag and Drop an jede gewünschte Position in Ihre Playliste ziehen. 

2. Inhalt der aufgerufenen Playliste

Wenn Sie eine Playliste erstellt haben, werden alle dazu gehörigen Elemente mit einer eigenen Zeile im Playlisten-Bereich aufgeführt. Das können einzelne Vorlagen oder eingefügte Playlisten sein, Media-Dateien sowie Text- und Audio-Dateien, Newsticker, Slots, Webseiten und Social Media-Beiträge. Jedes Element hat in seiner Zeile Symbole, die Sie über die aktuellen Einstellungen informieren. Mit Klick auf die Zeile aktivieren Sie es für eine Bearbeitung.

Elementzeile

Die Symbole, die Sie am Ende der Elementzeile sehen, zeigen Ihnen den aktuellen Status der Einstellungen an und sind entsprechend aktiviert oder deaktiviert dargestellt.

Bearbeitung eines Elements

Wenn Sie das Element mit Klick auf die Zeile aufrufen, können Sie rechts die Einstellungen und Zeitsteuerung bearbeiten und diesen Screen in Meine Vorlagen speichern. In der oberen Leiste können Sie die Funktionen Löschen und Herunterladen verwenden.

3. Funktionen rechte Seitenleiste

In der oberen Leiste sehen Sie links immer das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit. Am Ende der Leiste können Sie die aktuell aufgerufene Playliste aktualisieren.

Diese Features werden im Folgenden einzeln beschrieben:

Info

Der Klick auf Info öffnet ein Informations- fenster, in dem Sie ganz oben den Namen der Playliste sehen können.

Wenn die Playliste bereits veröffentlicht wurde, dann wird darunter der Name des Benutzers angezeigt, der die Veröffent- lichung durchgeführt hat. Zusätzlich erhalten Sie die Information über das Datum und die genaue Uhrzeit, zu der die Veröffentlichung stattgefunden hat.

Im nächsten Abschnitt sehen Sie die Größe der Playliste.

Dieser Bereich wird in der Regel wegen der Übersichtlichkeit minimiert dargestellt. Wenn Sie auf das Pluszeichen klicken, öffnet sich eine Dateienliste.

Abschließend folgt der Bereich, der über die Zuweisung zu einem Gerät informiert.

Einstellungen

Das obere Feld zeigt den aktuellen Namen der Playliste an und kann nach Klick über- schrieben und somit geändert werden. Darunter können Sie ein Vorschaubild aus dem Medienpool einfügen, das in der Playlistenzeile angezeigt wird. Wenn Sie die Option Ziffernblocksteuerung aktivieren, haben Sie die Möglichkeit folgende Abspieleigenschaften festzulegen:
- Nicht automatisch zurückspulen
- Groß- und Kleinschreibung unter-
   scheiden
- Übergangsanimation bei Tastatur-
   Ereignis

Darunter können Sie die Skalierung, den Übergang und die Eigenschaft Drehen bestimmen. Wenn Sie unten in der Ecke auf den Plusbutton klicken, öffnet sich die zusätzlich Rubrik Screen-Hintergrund.

Zeitsteuerung

Hier können Sie die Laufzeit der gesamten Playliste bestimmen. Geben Sie in das obere Feld eine Uhrzeit für den Beginn und in das folgende Feld eine Uhrzeit für das Ende der Spielzeit ein. Verwenden Sie dafür die nach Klick in das Feld bereit stehenden Pfeiltasten oder machen Sie eine direkte Eingabe. Wenn Sie einen Wochentag ausschließen möchten, dann klicken Sie auf das entsprechende Kürzel. Wie Sie ein Element innerhalb der Playliste zeitsteuern, lesen Sie im Kapitel → Zeitsteuerung.

Aufnahme

Hier können Sie veranlassen, dass die Playliste beim Veröffentlichen aufge- zeichnet wird. Nach Aktivierung der Option werden die diesbezüglichen weiteren Einstellungen freigegeben. Diese können Sie dann ebenfalls durch Anklicken der jeweiligen Box aktivieren.

Für das Abspielen der Playliste auf einem SoC-Gerät haben Sie die Möglichkeit eine Synchronisierung der Videos zu veranlassen.

Zur Übernahme der Eingaben klicken Sie wie gewohnt auf die Funktion Speichern in der unteren Leiste.

Anzeige während der Aufzeichnung

Anzeige nach der Aufzeichnung

Meine Vorlagen

Dieser Bereich dient zur Ablage Ihrer individuell bearbeiteten Vorlagen. Für diese eigenen Bearbeitungen können Sie eine eigene Ordner-Struktur erstellen und diese nach Benutzer-Kriterien definieren. Dieses ermöglicht eine benutzer- und bedarfs- orientierte Archivierung aller von Ihnen getätigten Bearbeitungen.

Pixabay

Mit Klick auf die Funktion Pixabay erhalten Sie Zugriff auf die internationale Bilddaten- bank Pixabay.com für gemeinfreie Fotos, Illustrationen, Vektorgrafiken und Videos mit über mehr als 1,4 Millionen Public-Domain-Bilder.
Hier können Sie nach Medien suchen und die Ergebnisse in eigene Vorlagen einfügen.

Medienpool

Im Medienpool speichern Sie alle Medien, die Sie in eine Vorlage oder Playliste einfügen wollen oder eingefügt haben. Weitere Informationen lesen Sie im Kapitel Medienpool.

Untere Leiste

Der Klick auf Speichern übernimmt alle im Programmfenster getätigten Eingaben. Vorher ist Funktion orange und zeigt damit an, dass noch nicht gespeichert worden ist. Nachdem Sie gespeichert haben, ist die Funktion weiß.

Der Klick auf Veröffentlichen gibt das Projekt für das Abspielen auf dem zugewiesenen Ausgabegerät frei und es erfolgt die Übertragung. Vorher ist Funktion orange. Nach der Freigabe ist er weiß. Dies wechselt erst wieder, sobald eine Änderung im Projekt vorgenommen wird.